NFT MUSEUM by GILZ-ART

Was ist ein Museum im
21 Jahrhundert?

Ein Gebäude, der öffentliche Raum selbst, eine Datei, Software, ein Stream oder eine Idee?

 

Das Klische vom Säuleneingang, der in große Säle mit Installationen oder Kunstwerken führt, ist in unserer Bildwelt noch immer voherrschend.

 

Doch längst ist ein Museum zu einer Einladung geworden, Kunst zu begegnen.

Der feste Raum spielt keine Rolle mehr. Das NFT-Museum ist solch ein Ort, der Sie visuell und akustisch reizen wird.

 

Der Besucher wird in eine digitale Welt entführt, in der er als Kunstgourmet seinen persönlichen Parcours erforschen kann.

Und wo eben noch das eine Werk zu sehen war, hängt, steht, schwebt im nächsten Moment ein anderes.

 

Virtual Rooms

Willkommen in der virtuellen Realität.
Unser Museum ist in der VIRTUELLEN REALITY entstanden.

Sie können unsere Räume in 3D am Computer oder als immersives Erlebnis mit einer VR-Brille besuchen.

Guten Flug wünscht ihr NFT Museum Hamburg.

Wenn Sie etwas in der physischen Welt kaufen – wie z. B. einen Kuchen -, hat es einzigartige Eigenschaften und eine begrenzte Menge. Eine Quittung, eine Urkunde oder der bloße Besitz des Gegenstands kann beweisen, dass er Ihnen gehört.

 

Im Internet ist es nicht möglich, digitale Gegenstände auf die gleiche Weise zu besitzen wie etwas Physisches. NFTs sollen einen Teil der Struktur, die in der physischen Welt gilt, in die digitale Welt bringen und es ermöglichen, dass digitale Güter nur in geringer Anzahl vorhanden und voneinander unterscheidbar sind.

 

Befürworter von NFTs sagen auch, dass sie die Sicherheit des online benötigten „Eigentumsnachweises“ bieten.

 

Das ist zwar theoretisch richtig, aber es gibt auch Grenzen. NFTs sind nicht reguliert, und sie schaffen keine rechtsverbindlichen Verträge. Ob eine NFT denselben Eigentumsnachweis erbringen kann wie eine physische Quittung, wurde bisher noch nicht vor Gericht geprüft.

 

NFTs können über verschiedene NFT-Marktplätze von Mensch zu Mensch im Austausch gegen Kryptowährung verkauft werden. NFT-Marktplätze sind Online-Plattformen, auf denen Sie NFTs kaufen, verkaufen und erstellen können.

NFT`s besitzen:

Damit die Reise in die Welt der digitalen Kunst beginnen kann, benötigst Du ein Wallet. Darin werden deine Guthaben verwaltet, die unterschiedlichen Kryptowährungen und alles was Du so erwirbst. Also kurz gesagt, in diesem digitalen Tresor liegen zukünftig deine Werte.